CLASH OF THE TITANS


Facebook, Google, Amazon & Apple – die Online-Riesen verstehen das Userverhalten mitunter besser als der Verbraucher sich selbst. Aus der Lebenswelt von Endkunden und Unternehmen sind sie nicht mehr wegzudenken.

 

Wie gehen Marketingverantwortliche mit der Vormachtstellung der Titanen um? Wie holen sie dabei das Beste für ihr Unternehmen heraus? Gibt es sinnvolle Alternativen?

An Tag zwei der Munich Marketing Week zeigen wir Ihnen, was mit den oder trotz der Online-Riesen möglich ist. Die Schwerpunkte der Marketing Tech Convention liegen daher auf der Endkundenansprache und Produktpräsentation über Social Media, Search, E-Commerce, Technologie und Hardware.

Hier nehmen Sie folgendes mit: Strategien, um die Services der Technologie-Riesen bestmöglich für das eigene Business zu nutzen und Ideen, um auch abseits ihrer Dominanz erfolgreich zu sein.


Genießen Sie nach einer erfolgreichen Tagesveranstaltung einen einzigartigen 360-Grad Ausblick über München, tolle Live-Musik und eine ausgelassene Stimmung in bester Gesellschaft bei unserer W&V Meetnight. Das Ticket hierfür ist ausschließlich beim All-Event-Ticket inkludiert. Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

PROGRAMMPUNKTE – 5. JUNI

Moderation: Caro Matzko ( >> mehr Informationen )


9:30 Uhr
BEGRÜßUNG 


9:35 Uhr
KEYNOTE
  Matthias Schrader, Accenture Interactive

 

10:00 Uhr 

EXPERIENCE

Je mehr die digitale Welt unser Leben bestimmt, umso mehr sehnen wir uns nach echten Erlebnissen. Marken nutzen das, indem sie auf echten Kontakt zu den Kunden setzen und die Kohlenstoffwelt mit der digitalen Welt verknüpfen.

  • How to survive in the experience economy
       Martin Schnaack, Avantgarde | Dirk Kaufmann,  Rapha Racing      >> mehr Informationen

  • Beautiful Disruption - die beste Zeit für Marketer ist jetzt
       Christoph Kull, Adobe    >> mehr Informationen

10:45 Uhr
SOCIAL MEDIA

Wir liefern Wegweiser durch den Social-Media-Dschungel: So finden und erreichen Sie die richtige Zielgruppe. Hier geht‘s lang zu den erfolgreichen Messenger-Marketing-Konzepten. Diese Wege führen besser als die klassische Ad-Platzierung zum Ziel.

  • Zukunftssichere Abverkaufsstrategien für 2025
    Wenn uns die letzten Jahre eines gezeigt haben, dann, dass es schwieriger als je zuvor ist, langfristige Prognosen zu machen. Es besteht kein Zweifel daran, dass wir in den kommenden Jahren mit dem Unerwarteten rechnen können und müssen. Trotzdem wagt Kai Herzberger in seinem Vortrag einen ganzheitlichen Blick in die Zukunft des (e-)Commerce. Neben strategisch, visionären Aspekten, werden praktische Tipps anhand von Fallbeispielen vermittelt und Handlungsempfehlung für Marketers abgeleitet.
       Kai Herzberger, Facebook   >> mehr Informationen


  • Think Small, not Big Data

    Social Media Monitoring steht viel zu oft für große Datenmengen, komplexe Tools, aber wenig konkreten Nutzwert. Was kann Social Media Monitoring leisten und was nicht? Erfahren Sie, welche kostenlosen Tools es gibt, wie man sie nutzen kann und wo es sich lohnt, Geld auszugeben, wie man die richtigen KPIs findet und wie man ein Reporting aufsetzt, das wirklich gelesen wird?
       Björn Ognibeni, Buzzrank    >> mehr Informationen


______________________________

COFFEE BREAK
______________________________


12:00 Uhr
E-COMMERCE & TECHNIK – Teil I

Wohin entwickelt sich der E-Commerce? Wann ist der Blick nach China unvermeidlich? Wie präsentieren sich Unternehmen erfolgreich auf Amazon und welche Plattformen sind sonst noch wichtig? Diskutieren Sie mit den Experten über den E-Commerce der Zukunft.


  • VR heute, morgen, übermorgen
    Virtual Reality ist zwar noch kein Massenthema, hat die Nische aber längst verlassen. Ein Blick in die Zukunft: Wo die Reise hingehen kann und wird.
       Aline-Florence Buttkereit, Inclusify AG   >> mehr Informationen

  • Learnings aus Fernost

    Chinesische Reisende sind eine zahlungskräftige und spannende Zielgruppe für Händler, Brands und Hoteliers in Deutschland. Für die Touristen sind WeChat und AliPay alltägliche Begleiter und zunehmend stellen sich Unternehmen hierzulande darauf ein. Erfahren Sie, wie Marketing in WeChat und Alipay funktioniert und welche Learnings sich daraus für andere Zielgruppen ziehen lassen.
       Gina Hardebeck, Storymaker    >> mehr Informationen


______________________________

LUNCH BREAK
______________________________

 

13:45 Uhr
E-COMMERCE & TECHNIK – Teil II  

  • Diskussion: Größte Chance oder größte Herausforderung für digitales Marketing?
    Zwar schätzen es User, wenn die Inhalte auf sie zugeschnitten sind. Gleichzeitig sind sie zunehmend resistent gegen Online-Werbung. Wie durchbrechen Brands die härteste Firewall – das Desinteresse der User und wecken stattdessen ihre Aufmerksamkeit?
       Janina Klein, Metro | Tatjana Biallas, Taboola | Heiko Beier, Relemind | Pia Frey, Opinary
       moderiert durch: Holger Schellkopf, W&V                         >> mehr Informationen


14:15 Uhr
CONTENT/SEO

Gute Inhalte bleiben im Gedächtnis, bewegen und überzeugen. Aber nur, wenn sie ihre Zielgruppe überhaupt erreichen. Die Distribution ist daher mindestens ebenso wichtig. Erfahren Sie, worauf es dabei ankommt.  

  • Schwarzkopf: Via SEO zur Nummer 1 Haar-Content Marketing Plattform
    Search Marketing ist einem ständigen Wandel unterworfen. Wir geben einen Überblick darüber, wie auch ein großer Konzern dabei agil bleiben kann und welche neuen Herausforderungen mit dem Aufkommen von Voice-Search aktuell entstehen.
       Dr. Nils Daecke, Henkel     >> mehr Informationen

  • Diskussion
    Voice-Search, Visual Search, unzählige Plattformen, auf denen Brands gefunden werden wollen – wir diskutieren, wie man dabei den Überblick behält und wie SEO, Content und E-Commerce ineinandergreifen.
       Dr. Nils Daecke, Henkel | André Hellmann, netzstrategen | Robert Weißgraeber, AX Semantics    >> mehr Informationen

  • Mit guten Geschichten die Zielgruppe erreichen: Was dabei wirklich zählt
    Während ca. die Hälfte der Online-Nutzer Adblocker installiert hat, steigen die Budgets in Native Advertising kontinuierlich an. Was das für diese Gattung bedeutet.
                Rita Orschiedt, SZ Brands Studio    >> mehr Informationen


______________________________

COFFEE BREAK
______________________________

 

15:50 Uhr
TECHNOLOGIE & HARDWARE 
So viel Science-Fiction steckt schon in der Gegenwart! Und die First Mover profitieren bereits davon. Hier erhalten Sie Inspiration und erkennen, wie neue Technologien bestehende Grenzen einreißen und Dinge, die bisher undenkbar waren.

  • Artificial Creativity: Einsatzbereiche von Künstlicher Intelligenz im Marketing, heute und morgen
    Kreativität scheint die letzte menschliche Bastion zu sein, die nicht von einer KI übernommen werden kann. Klingt plausibel, doch schon jetzt schafft KI in kreativen Einzeldisziplinen wie Design, Musikkomposition, digitale Bild- und Videobearbeitung bereits Erstaunliches und Unerwartetes. Klaus Schwab, Geschäftsführer und Partner der Plan.Net Gruppe, gibt Einblicke, was mit KI im Marketing bereits möglich ist und wie sich Mitarbeiter im Marketing, Prozesse und Produkte verändern müssen, um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Agenturen zu sichern.
       Klaus Schwab, Plan.Net Gruppe    >> mehr Informationen

  • Das Ende des kleinsten gemeinsamen Nenners: Single-Source-Connected-Data in der Kampagnenplanung und Effizienzmessung
    Marken und Agenturen verwenden häufig unterschiedliche Datenquellen für die Planung, Steuerung und Erfolgsmessung von Kampagnen sowie die Zielgruppenaktivierung. Das macht es schwierig, Erkenntnisse zu vergleichen, zu kombinieren und die Ergebnisse der Kampagne effektiv zu messen. Anhand eines Fallbeispiels zeigen wir, wie Marketer und Werbetreibende durch den Einsatz von Connected Data und in einer Single-Source-Lösung, ohne Informationsverlust an jeder Stelle einer Kampagne deren volles Potenzial entfalten können.
       Felix Leiendecker, YouGov   >> mehr Informationen

  • Effektives Performance-Marketing: die wichtigsten KPIs, Kanäle und Strategien für erfolgreiche Kampagnen
       Daniel Holm, Outbrain | Tobias Asam, getnow      >> mehr Informationen    

  • Marketing mit KI-Faktor
    Huawei ließ in London Schuberts unvollendete Symphonie Nr. 8 aufführen – fertiggestellt von künstlicher Intelligenz. KI fasziniert und ist genau darum ein lohnender Ansatzpunkt im Marketing.
       Gregor Almássy, Huawei    >> mehr Informationen  

  • Blick in die Zukunft
       Marcus John Henry Brown    >> mehr Informationen


ca. 17:30 Uhr
KONFERENZENDE

Anschließend ab 19 Uhr exklusiv für geladene Gäste sowie alle, die ein All-Event-Ticket gebucht haben:

 

REFERENTEN

 

SPONSOREN